MI, 4.2. Buochserhorn

Führung: Markus Brechbühl


Die Rückkehr des Winters mit Kälte und - vor allem - Schnee bis in die Niederungen gibt Gelegenheit, dem Buochserhorn (1806m) einen Besuch abzustatten.
Ausgangspunktist das Dorf Niederrickenbach, welches wir mit der Luftseilbahn erreichen. Gemütlicher Aufstieg über Alp Bleiki.  Nordseitige Abfahrt über Alpeli, Trutmanigs, Hüsli nach Beckenried / Oberdorf. (ca.1400 Hm)
Es handelt sich bei dieser Routenwahl um eine Skitour mit geringen konditionellen Anforderungen; umso grösser ist der Abfahrtsgenuss. Recht steile Hänge im oberen Teil, welche weiter unten immer sanfter werden, versprechen ein grosses Pulverschnee-Vergnügen.

Ausrüstung:Skitourenausrüstung mit LVS, Schaufel und Sonde. Lunch und Tranksame. (Thermos! Die Bise kommt auf!)

TeilnehmerInnen werden am Dienstag-Abend um 20.00 über den Treffpunkt per Telefon orientiert.

Besonderes:Bei Interesse wäre auch ein länger dauernder Aufstieg möglich. Sollten die neuesten Vorhersagen zutreffen, müsste allenfalls ein höher gelegenes Tourenziel avisiert werden...denn: wer irrt schon gerne im Nebel...

Und: Abfahrten bis ins Tal sind nicht jeden Winter möglich; es gilt also, die Gelegenheit am Schopf zu packen.

 

Muntere Grüsse

 

Markus Brechbühl